#46

RE: Charakterbewerbung

in Personal Interview 02.10.2023 19:08
von Eva Emilia Smith | 24.502 Beiträge



Ihr habt Interesse, bei uns mitzuwirken und habt euch schon Gedanken gemacht, welchen Chara ihr übernehmen möchtet? Dann seid ihr hier richtig, um euch zu bewerben. Ihr möchtet gern ein Teil von uns werden und habt noch keine genaue Idee, welchen Chara ihr verkörpern wollt? Kein Problem. Dann schaut in unsere Chara-und Avaliste rein oder in unsere Gesuche . Es ist für jeden etwas passendes dabei. Wir sind ein FSK 16 Forum.

Wir vergeben Gaben nur an ausgewählte Clans, damit jeder Zirkel eine Fähigkeit aufzuweisen hat, schließlich sind diese nun mal selten. Bitte habt dafür Verständnis


Kopiert einfach den Text in der Vorlage und los gehts!



]

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
[center][img]https://i.ibb.co/CmmbSyJ/Bewerbungen2023.png[/img]

[style=font-size:12pt][b]Name[/b] || [b]Alter[/b] || [b]Wesen[/b] || [b]Wohnort[/b] || [b]Fähigkeit (Vampir)[/b][/style]
XX || XX || XX || XX || XX

[b][style=font-size:12pt]Das bin ich![/style][/b] [b][style=font-size:8pt][Avatar einfügen!][/style][/b]
[img]https://i.ibb.co/fdGq0K6/ezgif-5-9b273fadf0.gif[/img]
 
[b]Avatar bitte reserviere [ ][/b] ; [b]Avatar ist bereits reserviert [ ][/b] ; [b]Avatar braucht nicht reserviert werden [ ][/b]
 
[style=font-size:12pt][b]Zugehörigkeit / Clan[/b] || [b]Job[/b] || [b]Familienstatus[/b] [/style]
XX || XX || XX || XX[/center]

 
[center][b][style=font-size:12pt]Meine Storyline[/style][/b]
[scroll5]Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.[/scroll5][/center]

[center][b]Besteht zusätzlich Interesse an einem Gesuch? [style=font-size:8pt][wenn ja, welches?[/style][/b]
XX


[style=font-size:12pt][b]Wird ein Probepostverlangt?[/b][/style]
[style=font-size:8pt][b](Bei Buchcharas werden ausdrücklich Probeposts verlangt!! Freecharas müssen nur welche setzen, wenn es im Gesuch verlangt wird!!)[/style][/b]
 
Post aus Sicht des Charakters [ ] ; Ein älterer Post reicht [ ] oder Nein [ ]

[b]Alter der Pb:[/b] || [b]Playerfahrung:[/b]
XX || XX
 

[b][style=font-size:12pt]Das will ich noch loswerden:[/style][/b] [style=font-size:8pt](Muss nicht ausgefüllt werden!)[/style][/center]
 






ı шαƨ тнε яεαƨσп ғσя нıм тσ ʟıνε. αпɔ пσш ı'νε ʟσƨт мıпε.

nach oben springen

#47

RE: Charakterbewerbung

in Personal Interview 02.10.2023 20:22
von Elisabeth Redvers
avatar



Name || Alter || Wesen || Wohnort || Fähigkeit (Vampir)
Elisabeth Redvers || 425 Jahre [24 Jahre] || Vampir || Dublin || Jemanden durch Blickkontakt zusammensacken lassen

Das bin ich! [Lucy Griffiths]


Avatar bitte reservieren [x] ; Avatar ist bereits reserviert [ ] ; Avatar braucht nicht reserviert werden [ ]

Zugehörigkeit / Clan || Job || Familienstatus
Nomadin || Krankenschwester || Witwe



Meine Storyline

Elisabeth wurde in eine britische Adelsfamilie geboren. Sie war das zweite von insgesamt vier Kindern und sie wusste schon sehr früh darüber Bescheid, was eines Tages auf sie zukommen würde. Ihre Eltern hatten bereits mit dem Tag ihrer Geburt einen festen Plan für ihr Leben. Eines Tages würde sie, genau wie ihre ältere Schwester, einen reichen Mann heiraten müssen. Dabei war es egal, ob er ihr gefiel oder nicht. So sehr Elisabeth die Vorzüge des adligen Lebens genoss, so hasste sie den Gedanken an eine solche Heirat. Denn auch wenn ihre Schwester nie etwas erwähnt hatte, so wusste Elisabeth ganz genau dass sie unglücklich war. Dass sie nun selbst ein solches Schicksal ereilen sollte, wollte die junge Frau nicht akzeptieren und beschloss kurz vor der geplanten Hochzeit davon zu laufen. Auf ihrer Flucht begegnete sie jedoch dem Mann, der ihr versprochen war. Und es stellte sich heraus, dass er ganz anders war, als in ihrer Vorstellung. Timothy Redvers war groß, gutaussehend, charmant und schien sich nicht an ihrer offenen, manchmal vorlauten Art zu stören. Im Gegenteil – er schien sie wirklich zu mögen, so wie sie war. Diese Erkenntnis und die wenigen geheimen Treffen, die sie vor ihrer Hochzeit noch haben konnten, ließen schon bald Schmetterlinge in ihrem Bauch entstehen. Elisabeth war schließlich verliebt, als sie sich das Ja-Wort gaben und schon bald wurde sie schwanger. Ein gesunder Junge wurde geboren und ihm folgte bald ein kleines Schwesterchen. Ihr Leben schien so perfekt zu sein, bis zu dem Tag, an dem Timothy nicht von der Jagd zurückkehrte. Die Welt brach für Elisabeth zusammen und jedes Mal, wenn niemand sie sehen konnte, weinte sie. So sehr, bis sie keine Tränen mehr übrig hatte. Für ihre beiden Kinder und die Öffentlichkeit musste sie stark sein, doch ihr Inneres war zerbrochen. Es verging ungefähr ein Jahr, ehe sie erneut Heiratsanfragen bekam, von denen sie sich schließlich einen Mann aussuchte. Eine Herzensangelegenheit war es nicht, doch Elisabeth war noch jung und sie musste zwei kleine Kinder versorgen. Ein paar Tage vor der neuen Eheschließung machte die junge Witwe einen Spaziergang im Wald und traute ihren Augen kaum, als Timothy plötzlich vor ihr stand. Als hätte sie einen Geist gesehen, wich jegliche Farbe aus ihrem hübschen Gesicht. „Du lebst?“, fragte sie ungläubig, während sie an ihrem Verstand zweifelte. Statt einer Antwort bekam Elisabeth jedoch bloß Schmerz zu spüren, während Tim ihr das Blut aus den Adern saugte, bis sie ihr Bewusstsein verlor. Als sie schließlich wieder aufwachte, war alles anders. Sie erinnerte sich an höllische Schmerzen und spürte das brennende Verlangen in ihrer Kehle, während sie überhaupt keine Ahnung hatte wo sie gerade überhaupt war. Ziellos irrte die junge Frau umher, ehe sie vor lauter Durst beinahe wahnsinnig wurde. Ein einsamer Wanderer wurde ihr erstes Oper und sie erkannte, dass der Mann in den sie so verliebt gewesen war, sie in ein Monster verwandelt hatte. Ihre Liebe verwandelte sich in Hass! Was würde aus ihren Kindern werden? Elisabeth wagte es nicht die beiden aufzusuchen, denn jeder der ihr begegnete fand schnell den Tod. Erst, als sie einem anderen Vampir begegnete, lernte sie ihren Durst zu kontrollieren und begann sich mehr und mehr nur von Tierblut zu ernähren. In dieser Zeit entdeckte sie auch ihre Fähigkeit mit einem einzigen konzentrierten Blick Gliedmaßen von Mensch, Vampir oder Tier in Pudding zu verwandeln, sodass diese einfach in sich zusammensackten. Es dauerte viele Jahre, bis sie ihre Gabe kontrolliert einsetzen konnte und auch mindestens solange bis sie sich sicher sein konnte, ihren Blutdurst unter Kontrolle zu haben und so wagte sie sich noch einmal in ihre alte Heimat zurück. In der Nähe des Schlosses in welchem sie zuletzt gelebt hatte, blieb sie im Verborgenen und fand schließlich heraus, was aus ihren Kindern geworden war. Während ihre Tochter bereits im Kindesalter an den Pocken gestorben war, war ihr Sohn bereits selbst Vater und sogar Großvater geworden. Trotz des lichten Haares, welches er mit den Jahren bekommen hatte, war die Ähnlichkeit zu Timothy verblüffend und erneut spürte Elisabeth den Groll gegen ihren ‚verstorbenen‘ Ehemann. Er hatte ihr die Möglichkeit genommen bei ihren Kindern zu sein und das würde sie ihm niemals verzeihen! Die Jahre vergingen. Kriege und Krankheiten brachen aus. Elisabeth, die bereits zu ihren Lebzeiten ein großes Herz besaß, wollte helfen und sich nützlich machen. So kam es, dass sie eine Ausbildung zur Krankenschwester machte. Etwas, dass sie bis heute noch manchmal auf die Probe stellt. Denn auch wenn sie sich inzwischen sehr gut im Griff hat und Menschenblut ansehen kann ohne gleich dem Wahnsinn zu verfallen, gibt es Tage an denen es ihr dennoch schwer fällt. Tage an denen sie zu lange nicht auf der Jagd gewesen ist, oder wenn Verletzungen ein zu großes Ausmaß haben. Trotzdem liebt sie ihren Job, weil sie glaubt, dass sie ihr Dasein als Monster mit einer solchen Aufgabe irgendwie wieder gut machen kann. Und nicht zuletzt, weil sie mit einem Job wie diesem nicht für immer an ein und demselben Ort gebunden ist. Elisabeth ist über die Jahrhunderte viel gereist und hat überall auf der Welt Freundschaften geschlossen. Ihr aktueller Aufenthaltsort ist Dublin. Sie war noch nicht sehr lange Dort, als ihr in der Tageszeitung ein Name ins Auge stach. Timothy Redvers! All die Gefühle die sie ihm gegenüber je gehegt hatte, kamen mit einem Schlag zurück. Die Liebe, der Hass. Vor allem aber letzteres. Doch empfand sie noch immer so? Elisabeth war sich nicht mehr sicher. Immerhin wusste sie inzwischen selbst wie es war, wenn man sich nicht unter Kontrolle hatte und außerdem hatte sie irgendwie Frieden mit ihrem jetzigen Leben gefunden. Vielleicht war es an der Zeit ihn wieder zu sehen und ihm zu sagen, dass sie ihm vergeben würde.



Besteht zusätzlich Interesse an einem Gesuch? [wenn ja, welches?
Du glaubst nicht, wie leid mir tut , was ich dir angetan habe (Ex-Frau gesucht)


Wird ein Probepostverlangt?
(Bei Buchcharas werden ausdrücklich Probeposts verlangt!! Freecharas müssen nur welche setzen, wenn es im Gesuch verlangt wird!!)

Post aus Sicht des Charakters [x] ; Ein älterer Post reicht [ ] oder Nein [ ]

Ich schlug meine Augen auf. Es war dunkel um mich herum und irgendwie… irgendwie war es doch nicht dunkel. Wo bin ich? Vorsichtig setzte ich mich auf und versuchte mich daran zu erinnern, wie ich hier her gekommen war. Timothy! Erschrocken fasste ich mir an den Hals. Er hat mich gebissen. Wie ein Tier!, dachte ich, während meine Hände hektisch über meine Haut tasteten. Doch von einer Wunde gab es keine Spur. Nur innerlich fühlte es sich an, als würde ich vertrocknen. Als hätte ich seit einer Ewigkeit nichts getrunken. Meine Kehle schmerzte unerträglich. Hatte ich mir alles nur eingebildet? Aber wie war ich dann hier her gekommen? Ängstlich sah ich mich um und bemerkte, dass die Dinge um mich herum plötzlich ganz anders aussahen. Viel feiner und näher, obwohl sie gar nicht nah waren. Außerdem… was war das für ein unglaublicher Duft? Aufmerksam erhob ich mich vom Boden und erspähte schon bald mein erstes Opfer.



Alter der Pb: || Playerfahrung:
Ü30 || 10 Jahre


Das will ich noch loswerden: (Muss nicht ausgefüllt werden!)


nach oben springen

#48

RE: Charakterbewerbung

in Personal Interview 02.10.2023 20:36
von Timothy Redvers Irish Coven | 144 Beiträge

Hey.

Ich bin zufällig zur Stelle. Der Post ist ein wenig kurz. Aber die Geschichte hat meine Wenigkeit überzeugt. Bis wir uns (hoffentlich bald) wieder begegnen


1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#49

RE: Charakterbewerbung

in Personal Interview 02.10.2023 20:37
von Timothy Redvers Irish Coven | 144 Beiträge

@Eva Emilia Smith und @Nahuel Nathan Cooper hatte ich vergessen ich vergessen zu markieren


1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#50

RE: Charakterbewerbung

in Personal Interview 02.10.2023 21:05
von Nahuel Nathan Cooper | 4.033 Beiträge

Guten Abend lieber Gast

Erstmal danke an Timothy fürs Verlinken Und natürlich auch schön das du den Weg hergefunden hast.

Jetzt zu deiner Bewerbung: Sieht soweit alles gut aus von den Angaben her. Ebenso ist der Ava frei und die Story hört sich gut an. Wenn diese trotz des kurzen Post @Timothy Redvers Irish Coven ausreicht, darfst du dich registrieren

liebe Grüße Nahuel



nach oben springen

#51

RE: Charakterbewerbung

in Personal Interview 03.10.2023 10:53
von Nahuel Nathan Cooper | 4.033 Beiträge



Ihr habt Interesse, bei uns mitzuwirken und habt euch schon Gedanken gemacht, welchen Chara ihr übernehmen möchtet? Dann seid ihr hier richtig, um euch zu bewerben. Ihr möchtet gern ein Teil von uns werden und habt noch keine genaue Idee, welchen Chara ihr verkörpern wollt? Kein Problem. Dann schaut in unsere Chara-und Avaliste rein oder in unsere Gesuche . Es ist für jeden etwas passendes dabei. Wir sind ein FSK 16 Forum.

Wir vergeben Gaben nur an ausgewählte Clans, damit jeder Zirkel eine Fähigkeit aufzuweisen hat, schließlich sind diese nun mal selten. Bitte habt dafür Verständnis


Kopiert einfach den Text in der Vorlage und los gehts!



]

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
[center][img]https://i.ibb.co/CmmbSyJ/Bewerbungen2023.png[/img]

[style=font-size:12pt][b]Name[/b] || [b]Alter[/b] || [b]Wesen[/b] || [b]Wohnort[/b] || [b]Fähigkeit (Vampir)[/b][/style]
XX || XX || XX || XX || XX

[b][style=font-size:12pt]Das bin ich![/style][/b] [b][style=font-size:8pt][Avatar einfügen!][/style][/b]
[img]https://i.ibb.co/fdGq0K6/ezgif-5-9b273fadf0.gif[/img]
 
[b]Avatar bitte reserviere [ ][/b] ; [b]Avatar ist bereits reserviert [ ][/b] ; [b]Avatar braucht nicht reserviert werden [ ][/b]
 
[style=font-size:12pt][b]Zugehörigkeit / Clan[/b] || [b]Job[/b] || [b]Familienstatus[/b] [/style]
XX || XX || XX || XX[/center]

 
[center][b][style=font-size:12pt]Meine Storyline[/style][/b]
[scroll5]Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.[/scroll5][/center]

[center][b]Besteht zusätzlich Interesse an einem Gesuch? [style=font-size:8pt][wenn ja, welches?[/style][/b]
XX


[style=font-size:12pt][b]Wird ein Probepostverlangt?[/b][/style]
[style=font-size:8pt][b](Bei Buchcharas werden ausdrücklich Probeposts verlangt!! Freecharas müssen nur welche setzen, wenn es im Gesuch verlangt wird!!)[/style][/b]
 
Post aus Sicht des Charakters [ ] ; Ein älterer Post reicht [ ] oder Nein [ ]

[b]Alter der Pb:[/b] || [b]Playerfahrung:[/b]
XX || XX
 

[b][style=font-size:12pt]Das will ich noch loswerden:[/style][/b] [style=font-size:8pt](Muss nicht ausgefüllt werden!)[/style][/center]
 



nach oben springen

#52

RE: Charakterbewerbung

in Personal Interview 07.10.2023 17:48
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar



Name || Alter || Wesen || Wohnort || Fähigkeit (Vampir)
Maribell Baptiste || 22 Jahre || Mensch || Alaska

Das bin ich! Ester Exposito


Avatar bitte reserviere [ ] ; Avatar ist bereits reserviert [ x ] ; Avatar braucht nicht reserviert werden [ ]

Zugehörigkeit / Clan || Job || Familienstatus
Die Clique der Coolen Kids? || Studentin für Eventmanagement || single


Meine Storyline

„Es war einmal ein Kaufmann, der hatte drei Töchter. Eines Tages ging er auf Reisen. Da fragte er seine Töchter, was er ihnen mitbringen sollte. Die Erste wünschte sich schöne Kleider, die Zweite Schmuck und die Dritte, die Bella hieß, weil sie so schön und freundlich war, sagte nur: „Ich möchte eine Rose!“ Huch, da kam der jungen Blondine doch kurz das Frühstück wieder hoch. Sie wurde zwar oft Bell genannt, hatte jedoch mit der schönen Disney Figur kaum etwas gemein. Zum Glück. Wer würde sich denn auch freiwillig in ein haariges Biest verlieben, welches einen entführt und in einem gammeligen Schloss einsperrt? Dazu noch sprechende Tassen und Kronleuchter. Im Ernst? Hatte die zukünftige Prinzessin Drogen intus?
Frustriert über diesen Schmalz schmiss Maribell das Kinderbuch, welches sie aus einem der Kartons geangelt hatte, gegen die Zimmertür und ließ sich auf den Boden sinken. Das Leben war nun mal kein Märchen! Sie schloss die Augen und dachte an die Zeit zurück, als das Leben noch einfacher war…
Juni 2001. Es war ein Dienstagmorgen, als der helle Schrei von Bell durchs Taxi hallte. Der Geburtstermin wäre erst in zwei Wochen gewesen, weswegen Elizabeth alleine Zuhause gewesen war, als die Wehen begannen. Richard war mal wieder auf Firmenreise und hatte seine hochschwangere Frau mit dem Kommentar alleine gelassen, dass sie schon klar kommen würde. Doch es hatte keine zwei Tage gedauert, als die Schmerzen begannen. Mehrere Stunden hielt die werdende Mutter es aus, ehe sie ein Taxi rief, dass sie ins Krankenhaus bringen sollte. Doch Bell wollte nicht warten. Es war eng, warm und … achja, eng. Die Schmerzen wurden schnell stärker, so dass der Taxifahrer auf den Seitenstreifen fuhr und zu der jungen Frau nach hinten kam. Mit Hilfe einer Decke, die er im Kofferraum hatte, und vermutlich viel Glück, kam Bell gesund und munter auf die Welt. Im Nachhinein vermutete sie, dass der Zeitpunkt der Geburt kein Zufall war. Vermutlich war es bereits als Neugeborene Absicht gewesen zu warten, bis ihr Vater außer Reichweite war. Sie wollte die ersten Stunden alleine mit ihrer Mutter - gut, und mit dem fremden Taxifahrer – verbringen.
Richard war kein schlechter Vater. Er beendete seine Geschäftsreise sofort und kam zu seiner Familie nach Hause, doch Bell hatte nie den Bezug zu ihm gefunden. Er war sehr kühl, sprach kaum über private Themen und interessierte sich auch nicht dafür, wie ihr Leben verlief. Sie hatte kaum das letzte Mal in die Windel geschissen, da plante er bereits ihren Einstieg in seine Anwaltskanzlei. Er wusste nichts über ihre Vorlieben, wusste nichts von ihrem ersten Kuss oder dem ersten Freund. Doch er kannte jede ihrer Noten und wurde wütend, wenn es keine Bestleitung war. Maribell hatte kein Durchschnitt zu sein, sie musste die Beste sein.
Natürlich versuchte sie ihn nicht zu enttäuschen, was ihr zum Glück gelang. Sie war nicht nur Klassenbeste, sondern auf Grund ihrer reichen Familie auch noch sehr beliebt. Man wollte mit ihr befreundet sein, wollte neben ihr sitzen und die gleichen Klamotten wie sie tragen. Bell´s Nase hob sich merklich. Aus dem jungen Mädchen wurde eine leicht arrogante, hochnäsige junge Dame. Sie genoss jede Aufmerksamkeit, die ihr zuteilwurde und stellte sich in den Mittelpunkt, wenn man sie aktuell nicht beachtete. Sie wurde zu Daddys Liebling, einfach nur weil sie perfekt zum Vorzeigen vor anderen Leuten war. Doch eines Abends veränderte sich das. Sie kam eher von einer Party nach Hause und hörte ein Stöhnen aus dem Wohnzimmer. Verwirrt ging sie dorthin, wo sie ihren Vater und seine – Achtung, Klischee – Sekretärin vorfand. Wirklich? Im Ernst? Wut stieg in der Blondine auf und sie schmiss eine Vase in Richtung Sofa. So entstand ihre Leidenschaft für zerbrechende Vasen, wie ihr heute bewusst war.
Seit diesem Moment veränderte Bell sich und ihr Leben. Sie vernachlässigte die Schule und mied den Kontakt zu ihrer Familie, von der sie maßlos enttäuscht war. Ihre Mutter hatte von der Affäre gewusst und es kleinlaut hingenommen, was sie einfach nicht verstehen konnte. Niemals hätte Maribell zugelassen, dass ein Mann sie so betrügt und erniedrigt. Sie ließ niemanden mehr an sich ran, auch nicht ihre Freunde. Sie wollte niemandem zeigen, dass ihr Leben doch nicht perfekt war, weswegen sie den trügerischen Schein aufrechterhielt.
Eines Tages sah sie die Gruppe der Nerds, die sie sonst gerne erniedrigt hatte und … beneidete sie. Natürlich würde sie das nie zugeben, doch es war so. Sie waren eine Einheit und Bell war alleine, wie ihr in diesem Moment bewusst wurde. In einem Moment der Schwäche ging sie zu ihnen. Trotz ihres schlechten Verhaltens zuvor, nahm die Gruppe die junge Dame sofort auf und zeigten ihr das aktuelle Spiel – Pokemon. Selten hatte Maribell so ausgelassen gelacht. Sie vergaß alles um sich herum, alle Probleme und jegliche Arroganz… für ganze zwei Stunden. Danach verschloss die kühle Fassade ihr inneres wieder. Doch diese kleinen niedlichen Monster… die ließen sie nicht mehr los.
Bell schaffte es ihre Noten wieder etwas zu verbessern und einen sehr guten Abschluss zu erreichen. Doch sie wusste nicht, wie ihre Zukunft aussehen sollte. Sie wurde immer darauf gepolt Anwältin zu werden und die Kanzlei ihres Vaters zu übernehmen, weswegen sie sich jetzt perspektivlos fühlte. Betrunken und mit einem Dartpfeil bewaffnet, beschloss sie das zu ändern. Sie hing einige Studiengänge an die Wand und warf ziellos einen Pfeil darauf, und siehe da, ihre Zukunft war gesichert. Kurz darauf schrieb sie sich im Eventmanagement ein.

Die Blondine saß in der überteuerten Wohnung, zwischen vollen Kartons und blickte nach oben an die Decke. Wen konnte sie anrufen, damit er ihr die Kartons auspackt? Flo? Ne, lieber nicht. Nachher wurde er wieder so anhänglich. Wie konnte ein Mann dieser Klasse nur davon ausgehen, dass Bell mit so jemandem ausgehen würde? Jemandem, der kaum an ihr Niveau heran reichte. Leider war das die Antwort auf jeden Mann, den sie nun zur Hilfe hätte anrufen können. Nochmals ging ihr Blick durch den sonst leeren Raum, ehe sie die Schultern zuckte und aufstand. Gut, dann würde es halt erstmal so bleiben. Sie öffnete einen Kleidersack, der an der Schlafzimmertür hing, in dem sie langsam den Reißverschluss hinunter zog, wodurch ein brandneues und verdammt teures, silbernes Kleid zum Vorschein kam. Ihre Zunge glitt kurz über ihre Unterlippe, wie ein Raubtier kurz vor dem Sprung zum Töten. Der Vergleich war nicht mal so weit her geholt. Dieses Kleid, in Kombination mit ihrem Körper, würde ihre Waffe für die Jagd sein. Die Jagd nach Aufmerksamkeit in dem Club, den sie heute ansteuern wollte. Ein Club, der gute und schlechte Erinnerungen in ihr weckte und doch sowas wie ihr zweites Zuhause war. Doch was, wenn… wie hieß er noch gleich? Benedict?... dort auftauchen würde? Eine Gänsehaut bildete sich auf ihrem Körper, doch sie wusste nicht warum. Wollte sie ihn sehen, oder wollte sie ihn verbrennen, quälen oder zum Teufel schicken? Oder doch lieber in ihr Bett? Auf die Kücheninsel? Die Waschmaschine? Sie spürte ein leichtes Ziehen in ihrem Unterleib wenn sie nur daran dachte, doch dem nachgehen durfte sie nicht… sollte sie nicht… wollte sie nicht. Zumindest ein Teil in ihr wollte das nicht..



Besteht zusätzlich Interesse an einem Gesuch? [wenn ja, welches?
Si, das von Benedict nach seiner Flamme


Wird ein Probepostverlangt?
(Bei Buchcharas werden ausdrücklich Probeposts verlangt!! Freecharas müssen nur welche setzen, wenn es im Gesuch verlangt wird!!)

Post aus Sicht des Charakters [ ] ; Ein älterer Post reicht [ ] oder Nein [ x ]

Alter der Pb: || Playerfahrung:
26 Jahre || Einige Jahre bereits


Das will ich noch loswerden: (Muss nicht ausgefüllt werden!)


Eva Emilia Smith Ich mach das schon!
1 Mitglied hat sich bedankt!
1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#53

RE: Charakterbewerbung

in Personal Interview 07.10.2023 17:51
von Benedict Denali | 432 Beiträge

Schon wieder helfe ich dir, dafür hab ich was gut, klar?!
@Eva Emilia Smith schwing deinen hübschen Hintern her! Oder wahlweise @Nahuel Nathan Cooper oder @Sam Uley
Pp brauche ich nicht.



Eva Emilia Smith Ich mach das schon!
1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#54

RE: Charakterbewerbung

in Personal Interview 07.10.2023 18:14
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Ach komm.
Du kannst froh sein, dass dein Leben endlich einen Sinn hat. - mich!
*Hob sie ihre Nase leicht in die Höhe*

Dennoch, vielen Dank


nach oben springen

#55

RE: Charakterbewerbung

in Personal Interview 07.10.2023 20:01
von Eva Emilia Smith | 24.502 Beiträge

Guten Abend

Bitte verzeih, dass du wieder ran musstest @Benedict Denali , aber nach der Arbeit war Einkaufen angesagt und kurz zu IKEA
Das durfte sich Pb nach einer 6-Tage Arbeitswoche auch gönnen

Nun zu dir, liebes Gästchen: Name und Avatar gehen klar, Story ist auch abgesegnet und das Alter passt ebenfalls. Da wir nicht zu viele Mensch-Vampir-Romanzen vergeben, habt ihr Glück, dass es gerade nur eine Handvoll davon gibt.

Dann komm auf die andere Seite und Benedict trägt deine Koffer rüber!

Liebe Grüße,
Eva






ı шαƨ тнε яεαƨσп ғσя нıм тσ ʟıνε. αпɔ пσш ı'νε ʟσƨт мıпε.

1 Mitglied hat sich bedankt!
1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#56

RE: Charakterbewerbung

in Personal Interview 07.10.2023 20:55
von Eva Emilia Smith | 24.502 Beiträge



Ihr habt Interesse, bei uns mitzuwirken und habt euch schon Gedanken gemacht, welchen Chara ihr übernehmen möchtet? Dann seid ihr hier richtig, um euch zu bewerben. Ihr möchtet gern ein Teil von uns werden und habt noch keine genaue Idee, welchen Chara ihr verkörpern wollt? Kein Problem. Dann schaut in unsere Chara-und Avaliste rein oder in unsere Gesuche . Es ist für jeden etwas passendes dabei. Wir sind ein FSK 16 Forum.

Wir vergeben Gaben nur an ausgewählte Clans, damit jeder Zirkel eine Fähigkeit aufzuweisen hat, schließlich sind diese nun mal selten. Bitte habt dafür Verständnis


Kopiert einfach den Text in der Vorlage und los gehts!



]

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
[center][img]https://i.ibb.co/CmmbSyJ/Bewerbungen2023.png[/img]

[style=font-size:12pt][b]Name[/b] || [b]Alter[/b] || [b]Wesen[/b] || [b]Wohnort[/b] || [b]Fähigkeit (Vampir)[/b][/style]
XX || XX || XX || XX || XX

[b][style=font-size:12pt]Das bin ich![/style][/b] [b][style=font-size:8pt][Avatar einfügen!][/style][/b]
[img]https://i.ibb.co/fdGq0K6/ezgif-5-9b273fadf0.gif[/img]
 
[b]Avatar bitte reserviere [ ][/b] ; [b]Avatar ist bereits reserviert [ ][/b] ; [b]Avatar braucht nicht reserviert werden [ ][/b]
 
[style=font-size:12pt][b]Zugehörigkeit / Clan[/b] || [b]Job[/b] || [b]Familienstatus[/b] [/style]
XX || XX || XX || XX[/center]

 
[center][b][style=font-size:12pt]Meine Storyline[/style][/b]
[scroll5]Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.[/scroll5][/center]

[center][b]Besteht zusätzlich Interesse an einem Gesuch? [style=font-size:8pt][wenn ja, welches?[/style][/b]
XX


[style=font-size:12pt][b]Wird ein Probepostverlangt?[/b][/style]
[style=font-size:8pt][b](Bei Buchcharas werden ausdrücklich Probeposts verlangt!! Freecharas müssen nur welche setzen, wenn es im Gesuch verlangt wird!!)[/style][/b]
 
Post aus Sicht des Charakters [ ] ; Ein älterer Post reicht [ ] oder Nein [ ]

[b]Alter der Pb:[/b] || [b]Playerfahrung:[/b]
XX || XX
 

[b][style=font-size:12pt]Das will ich noch loswerden:[/style][/b] [style=font-size:8pt](Muss nicht ausgefüllt werden!)[/style][/center]
 






ı шαƨ тнε яεαƨσп ғσя нıм тσ ʟıνε. αпɔ пσш ı'νε ʟσƨт мıпε.

nach oben springen

#57

RE: Charakterbewerbung

in Personal Interview 08.10.2023 10:04
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar



Name || Alter || Wesen || Wohnort || Fähigkeit (Vampir)
Benjamin Egyptian Coven || 218 Jahre || Vampir || hauptsächlich Ägypten || beherrscht die Elemente Erde, Feuer,Wasser & Luft

Das bin ich! [Rami Malek]


Avatar bitte reserviere [ ] ; Avatar ist bereits reserviert [ ] ; Avatar braucht nicht reserviert werden [ ]

Zugehörigkeit / Clan || Job || Familienstatus
Ägyptischer Zirkel || XX || verheiratet



Meine Storyline

Benjamin wuchs in Kairo in den Armenvierteln auf. Als Kind wurde er von einem Verwandten zum nächsten übergereicht, ehe schließlich an einem entfernten Onkel hängenblieb, der eine Kinderbande führte. Benjamin wurde sein Liebling; er hatte das Talent das Feuer zu beherrschen und brachte ihm viel Gewinn ein. Unter den anderen Kindern war ebenfalls ein Mädchen namens Tia, die sang und stahl um bleiben zu können. Benjamin freundete sich mit ihr an und baute rasch eine tiefe Zuneigung zu ihr auf. Mit den Jahren verliebte er sich in sie, doch bevor er die Gelegenheit hatte, ihr diese Gefühle zu offenbaren, wurde Benjamin bereits von Amun geschnappt und verwandelt. Er war damals fünfzehn. Die ersten fünf Jahre seines Vampir-Lebens lebte Benjamin mit Amun und Kebi unter der Erde und kam nur zur Jagd raus, da Amun ihm erzählte, dass die Volturi Benjamin wegen seiner Talente versklaven wollten. Diese hatten sich bereits weiterentwickelt; nun hatte Benjamin die einzigartige Fähigkeit alle vier Elemente zu kontrollieren. Mit der Zeit jedoch fing Benjamin an Tia immer mehr zu vermissen und sich Sorgen um sie zu machen. Er fragte sich, was aus ihr nach seinem Verschwinden geworden war und bat Amun darum nach ihr sehen zu dürfen. Als dieser das nicht erlaubte, stahl Benjamin sich einfach heimlich hinaus und machte sich auf die Suche nach Tia, wobei er mit größtmöglichen Bedacht handelte. Als er sie schließlich in Suez fand, musste er feststellen, dass sie bereits verheiratet war und nun ein gutes Leben führte; sein Wunsch sie zu retten kam ihm nun lächerlich vor. Trotzdem gab er sich ihr eines Nachts zu erkennen und klärte sie über sein Verschwinden auf. Tia war überglücklich Benjamin endlich wieder bei sich zu haben und entschloss sich, ein Vampir zu werden um bei ihm bleiben zu können. Benjamin biss sie daraufhin und ging dann nach einigen Tagen mit ihr zu Amun und Kebi zurück. Mit Tia als seine Gefährtin war er wunschlos glücklich mit seinem Leben, und blickte von da an nie mehr zurück. Natürlich war es für ihn nicht immer einfach so versteckt leben zu müssen. Denn außerhalb des Coven hatte er zu niemandem Kontakt. Aber nach allem was ihn über die Volturi erzählt hatte, wollte er ihnen nicht in die Hände fallen. Schon alleine weil er dann wieder von Tia getrennt worden wäre. Und auch wenn er nie eine enge Verbindung zu Kebi aufgebaut hatte, so war doch Amun für ihn wie ein Vater. Von daher fügte er sich in das Leben in dem er sich verstecken musste. So wäre auch alles geblieben. Hätten die Cullens nicht die Hilfe des Covens benötigt. Für Benjamin war die Möglichkeit Freunden von Amun zu helfen nicht die einzige Motivation. Vielmehr sah er auch die Gelegenheit sein Versteck zu verlassen. Schnell freundete er sich selbst mit den Cullens und den übrigen Vampiren an. Weshalb er im Gegensatz zu Amun nicht gehen wollte, als sich abzeichnete, dass es zum Kampf kommen könnte. Nachdem die Begegnung mit den Volturi vorbei war, gingen er und Tia mit Amun und Kebi zurück nach Ägypten. Da er sich nicht länger verstecken wollte, forderte er von Amun mehr Freiheit, die er nutzt um die Cullens, Denalis und Iren gemeinsam mit Tia zu besuchen. Trotzdem steht er loyal zu Amun und würde seinem "Vater" nie den Rücken kehren



Besteht zusätzlich Interesse an einem Gesuch? [wenn ja, welches?
XX


Wird ein Probepostverlangt?
(Bei Buchcharas werden ausdrücklich Probeposts verlangt!! Freecharas müssen nur welche setzen, wenn es im Gesuch verlangt wird!!)

Post aus Sicht des Charakters [ x] ; Ein älterer Post reicht [ ] oder Nein [ ]

Alter der Pb: || Playerfahrung:
XX || XX
Alt 😅 (FSK weit überschritten) || im zweistelligem Bereich

Das will ich noch loswerden: (Muss nicht ausgefüllt werden!)


Eva Emilia Smith Ich mach das schon!
nach oben springen

#58

RE: Charakterbewerbung

in Personal Interview 08.10.2023 10:07
von Benedict Denali | 432 Beiträge

Hey Artgenosse,

@Eva Emilia Smith , @Sam Uley und @Nahuel Nathan Cooper sind erst später da. Ist ja noch früh.



1 Mitglied hat sich bedankt!
1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#59

RE: Charakterbewerbung

in Personal Interview 08.10.2023 10:44
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Nicht jeder ist um die Zeit aktiv. 🤣Ich werde auch bald arbeiten gehen. Der Post könnte bis morgen dauern. Den will ich nicht auf dem Handy schreiben


1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#60

RE: Charakterbewerbung

in Personal Interview 08.10.2023 10:50
von Eva Emilia Smith | 24.502 Beiträge

Guten Morgen lieber Gast

Wieder einmal muss ich @Benedict Denali bedanken, dass er du h versorgt hat Vielkdicht sollte ich ihm den Titel des persönlichen Begrüßers geben
Pb war am Kuchen backen und daher leider unpässlich. Nun bin ich aber da.

Deine Angaben sind alle korrekt, daher darfst du nach der Arbeit deinen Post >>Hier<< einsetzen.

Hab einen schönen Tag und bis später

Liebe Grüße,
Eva






ı шαƨ тнε яεαƨσп ғσя нıм тσ ʟıνε. αпɔ пσш ı'νε ʟσƨт мıпε.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2926 Themen und 46572 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 148 Benutzer (26.05.2024 20:00).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen