#1

Unsere Storyline

in Storyline 27.08.2023 14:07
von Eva Emilia Smith | 24.502 Beiträge



Wer kennt nicht die Story von dem Vampir, der sich in ein junges Mädchen verliebte!? Von Werwölfen, wie wir sie bisher noch nicht kannten und ebenso wie Vampire, die im Sonnenlicht glitzern. Taucht ein in eine Welt von übersinnlichen Wesen, die vor den Menschen ihre Gestalt geheim halten müssen. Twilight ist nicht zu Ende! Jetzt fängt die Geschichte erst richtig an! Neue Wesen erobern die Welt, von denen bisher keiner eine Ahnung hatte, dass diese unter den Menschen wandeln. Es ist eine Welt, in der sowohl die Menschen fernab von all dem mystischen Wesen ein eigenes Leben aufgebaut haben. Ein Leben, in denen sie glücklich sind. Wie auch die übernatürlichen Wesen.
14 wundervolle Jahre sind ins Land gezogen, nachdem Edward und Bella geheiratet haben und ihre Tochter Renesmee auf die Welt brachten, was die Volturi und viele andere Zirkel auf den Plan rief. Als Zeugen agierten diese, um der Neugeborenen und ihrem Gefährten ein Verbrechen anzuhängen oder für sie auszusagen. Da die Volturi kein Verbrechen feststellen konnten -worüber Caius sehr verärgert war-, verlief alles friedlich und alle zogen von dannen. Weitere Jahre vergingen und einiges änderte sich.

Tacoma ist eine Großstadt und Hafenstadt im Pierce County im US-Bundesstaat Washington. Die Stadt liegt am südlichen Ende des Puget Sounds, ca. 51 km südwestlich von Seattle, 50 km nordöstlich der Hauptstadt des Bundesstaates, Olympia, und ca. 93 km nordwestlich des Mount-Rainier-Nationalparks. Eine Stadt, die sich die Cullens als neuen Wohnort ausgesucht haben. Dort eröffnete Carlisle im Sommer 2023 sein eigenes Krankenhaus, auf das er mehr als stolz war, ebenso seine Familie. Diese Stadt lag nicht ganz so weit von Seattle und La Push entfernt, sodass Renesmee und auch Bella den Quileute-Stamm besuchen konnten. Ebenso Sue und Charlie. Die weiterhin sehr glücklich miteinander waren. Für alle Beteiligten fing ein neues Leben an. Bella sah ihre alten Freunde wieder, wie auch ihren Vater, den sie tierisch vermisste.

Eine neue Ära stand bevor. Und nicht nur für die Cullens. Die Wölfe würden Konkurrenz bekommen, denn gab es eine weitaus andere Spezies, mit der keiner mehr gerechnet hatte. Am wenigsten würden die Volturi und vor allem Caius begeistert darüber sein. Ein Kind des Mondes wurde von einer mächtigen Ur-Spezies beschütz und wurde somit von dem mörderischen Todeszug von Caius gegenüber der Kinder des Mondes verschont. Es dauerte viele Jahrhunderte, bis sich diese Spezies in das Leben etabliert hatte und unbemerkt durch die Welt streifen konnten. Auch hiervon würden bald ein paar nach Tacoma reisen, um dort ihr Leben zu bestreiten und sich einem Clan anschließen, welche sich noch in einem ‚Winterschlaf‘ befanden. Ein Clan, der sich gegen die Volturi stellen wird, um ihr Recht einzufordern, welches Aro ihnen genommen hat, indem er diese Vampire wegsperrte. Er positionierte Wachen um den Tempel herum, um sicher zu sein, dass dieser Clan niemals den Weg nach draußen findet.
Doch ein ganz besonderer junger Mann würde mit Hilfe von Carlisle und den alten Überlieferungen bald eine interessante Entdeckung machen. Warum es Carlisle interessieren sollte? Die Drohungen von Caius damals auf dem Feld waren eindeutig und im Jahr 2018 versuchte Caius dank einiger Wachen einen Angriff auf die Cullens und sie hatten Alice im Visier. Dank der Hilfe von ein paar Freunden überwältigten diese die Wachen und befreiten Alice. Um seine Familie in Schutz zu wissen, nahm er diesen Mythos ernst und half dem jungen Mann dabei und reiste mit diesem nach Ägypten. Der Unbekannte Mann, der auf einmal vor der Tür des Arztes stand, war einer der Nachfahren der Kinder des Mondes. Ihm wird ein Schicksal ereilen, mit dem keiner jemals gerechnet hat. Eine neue Spezies wird entstehen. Carlisle wird derjenige sein, der darauf ein Augen haben wird. Immerhin weiß bis dato keiner, was der junge Mann alles anstellen könnte.

Die Volturi zettelten derweil einen Krieg mit den Rumänen an, dessen Anführer sie töteten, wie den halben Clan, der in den letzten Jahren entstanden war. Auch die Volturi erlitten in ihren Reihen herbe Verluste, da Stefan und Wladimir nicht kampflos untergehen wollten. Andere Clans schlossen sich zusammen und wurden zu einer Allianz. Nur die Ägypter und die Amazonen hielten sich aus all dem heraus. Garrett zog kurz nach der Hochzeit von Edward und Bella zu den Denalis. Einige Nomaden schlossen sich ebenfalls den Clans an, um ihrem Leben eine andere Richtung zu geben. Die Bindung zu den Cullens war weiterhin sehr stark und mit regelmäßigen Treffen verstärkten sie diese Verbindung zueinander.

Sam überließ Jacob die Führung, um sich mit seiner Frau zurückzuziehen. Beide Rudel wurden zu einem und neue Mitglieder füllten das Quileute Rudel. Seattle wurde von den Guradians beschützt, welche sich als freies Rudel betitelten. Kein Vampir bekam eine zweite Chance von ihnen. Erwischten sie einen Blutsauger, so brachten sie diesen ohne wenn und aber um, sofern sie diesen zwischen die Reißzähne bekamen.
Derweil gingen die Menschen ihr eigenes Leben nach und bekamen von all dem, was hinter ihrem Rücken geschah nichts mit. Außer den Vampirjäger, welche in der Dunkelheit lauerten. Jeder Vampir dachte, dass diese Art von Menschen nicht mehr existierten, da dessen Blutlinie ebenfalls irgendwann endete. Doch ein Nachfahre der Lincolns fand alte Aufzeichnungen und forschte immer weiter und tiefer, bis er auf einen Neugeborenen Vampir traf, der den Mann angreifen wollte. Ohne zu zögern, zog er sein Pflock, der aus einer bestimmten und sehr seltenen Metallart bestand und pfählte diesen Vampir. Damit hat sie Suche für ihn erst angefangen.


Um zu wissen, was bisher geschah, könnt ihr den Spoiler lesen, sofern ihr euch den Cullens oder den Volturi anschließen wollt. Ebenfalls bei den Wölfen solltet ihr über die Änderung Bescheid wissen



Die Cullens blieben anschließend noch 4 Jahre in Forks. Weiter hinauszögern konnten sie ihr Bleiben nicht, denn es wurde zu auffällig, dass diese Familie nicht alterte. Somit verstreuten sich die Paare in der ganzen Welt. Selbstverständlich hielten die Cullens untereinander regen Kontakt und trafen sich zu diversen Familientreffen, die keine andere als Alice ins Leben rief. Renesmee war bereits auf einem Stand einer 16-Jährigen und ihr fiel es schwer sich von Jacob zu trennen. Ein Leben ohne ihren Kuschelwolf könnte sie sich nicht mehr vorstellen, doch nun musste sie dies. Bella und Edward nahmen ihre Tochter mit sich und sie verschwanden eine Weile zu den Denalis. Anschließend ging es nach Europa. Um genauer zu sein: nach London. Jacob besuchte die kleine Fmilie so oft er konnte. Edward besuchte dort die Universität, um Medizin zu studieren und Bella probierte sich aus, da sie noch nicht genau wusste, in welche berufliche Richtung es bei ihr gehen sollte. Renesmee wuchs in den Jahren zu einer jungen Frau heran und verliebte sich. War es ihre große Liebe? Oder gehörte ihr Herz doch Jacob und sie wusste es nur noch nicht? Gebar sie in den letzten Jahren ein Kind? Wenn ja, von wem war es? Esme und Carlisle nutzten die Gunst der Kinderfreien Jahre, um sich auf ihre geheimnisvolle Insel Esmes Island eine schöne Zeit zu gönnen. Natürlich vermisste Carlisle seinen Arztkittel. Um nicht gänzlich auf seinem Beruf verzichten zu müssen, half er in Rio im hiesigen Krankenhaus aus. Esme gestaltete derweil das Haus um und legte einen wundervollen Garten an. Diese Insel war dann auch das Domizil aller Cullens bei einem Familientreffen.
Rosalie streifte erst mit Alice und Jasper durch die Gegend. Anschließend löste sie sich heimlich von den beiden, um ihren eigenen Weg zu gehen. Die Verbindung von Emmett hatte sie damals so sehr zerstört, dass Emmett Chelsea aufsuchte, um die Bindung lösen zu lassen. Später verliebte er sich in Eva, eine nordamerikanische Nomadin, die liebevoll in der Familie aufgenommen wurde. Rose fand auf ihrer Reise einen wundervollen Mann, der erneut ihr Herz entfachte. Dies wollte die Blondine zuerst Jasper erzählen, der eine sehr enge Verbindung zu der Vampirin hatte, jedoch traute sie sich nicht und ließ es sein. Rose und ihr Partner erkundeten die Welt. Heirateten sie heimlich? Oder war es doch nicht der Mann fürs Leben? Emmett verließ mit Eva Forks, um nach Kanada zu reisen, wo er seiner Jagd nach Grizzlys nachgehen konnte. Eva führte von da aus ihre Geschäfte, die sie brauchte, damit die Langeweile sie nicht zerstörte. Auch diese beiden bereisten die Welt und besuchten Orte, die sie bisher noch nicht gesehen hatten.

Nicht nur bei den Cullens hat sich etwas geändert, nein auch bei den Wölfen. Durch kleine Kämpfe, die durch Vampire ausgelöst wurden, erlagen einige beliebten Rudelmitglieder ihre schweren Verletzungen. Beide Rudel hatten sich angefreundet, nachdem Billy eines Tages -im Mai 2018- an einem Herzinfarkt starb. Nun war Sue diejenige, die sich um die Quileute kümmerten. Charlie hatte sich schon an Übernatürliches gewöhnt und unterstützt seine Frau, wo er konnte. Emily und Sam taten ihr Bestes, um die Rudel zusammenzuhalten. Auch sie haben schwere Verluste zu verschreiben. Emily verlor 2-mal ihr Baby, was Sam wahnsinnig machte. Er konnte so nicht mehr weitermachen und unterhielt sich mit Jacob, dass dieser die Rudel übernehmen soll, damit Sam sich zurückziehen kann. Emily alterte jedes Jahr und das vermisste Sam, denn sein Alter blieb stehen. Als Unterstützung stand er Jake weiterhin zur Verfügung und aus 2 Rudel wurde wieder eins. Nun konnten Sam und Emily das Leben leben, was sie sich immer gewünscht haben.
Jacob war geschockt, Renesmee nach so langer Zeit endlich wiederzusehen. Auch ihm fiel das Ganze nicht leicht. Seine Gefühle überschlugen sich. Aber wie würde es mit Renesmee und Jake weitergehen? Würde aus Freunden ein Paar werden? Wie sieht die Zukunft von Sam und seiner Ehefrau aus? Haben die Rudelmitglieder die Verluste betrauert, um ihr Gebiet weiter vor Vampiren zu beschützen? Neue Wölfe wurden in das Rudel geboren, wie stellen sie sich an? Wie werden die Wölfe die neue Spezies finden, wenn sie davon erfahren? Oder sogar einem über den Weg laufen? Wie kommt das Rudel damit klar, dass Sam sich als Alpha zurückgezogen hat? Akzeptieren sie es?

Die Königsfamilie der Vampire hat es auch schwer gebeutelt. Die Rumänen schlossen sich mit ein paar Nomaden zusammen, um die Volturi endlich zu stürzen und es ihnen heimzuzahlen. Die ganzen Jahre warteten sie auf ihre Chance, die in Forks leider nicht zustande kam. Der rumänische Zirkel war so überzeugend, dass viele Anhänger ihr Vorgehen unterstützen und ihnen zur Seite standen. Es war Winter 2019. Wenige Wochen vor Valentinstag stürmten die Rumänen samt Anhang das Schloss der Volturi und überrumpelten diese. Es war ein harter und schwerer Kampf. Nur mit letzten Kräften zerschlugen die Volturi die Eindringlinge und jagten die Überlebenden davon, die zu schnell für sie waren. Schwere Verluste waren zu verzeichnen. Die Anführer der Rumänen wurden vernichtet.
Nun mussten sich die Volturi neu sortieren. Marcus hatte sich töten lassen, denn er ertrug das Leben ohne seine Didyme nicht mehr. Er hatte sich die ganzen Jahre nur gequält. Auch einige andere Wachen mussten beim Kampf ihr Leben lassen. Loyale Wachen, die Aro lange die Treue hielten, weilten nun nicht mehr unter ihnen. Dafür trat ein halbes Jahr später eine sehr alte Vampirin auf, die Aro sehr gut kannte. Als Mensch waren die beiden mal ein Paar gewesen, bevor der Mann verschwand. Sie brachte ihr Kind unter Komplikationen zur Welt. Die junge Frau lag im Sterben und ein Vampir verwandelte sie. Ihr Mädchen musste sie zurücklassen, welches sie nach 25 Jahren wieder aufsuchte, um zu schauen, wie es ihr ging. Es stand schlecht um das Mädchen, weshalb sich die Vampirin dazu entschloss, sie zu verwandeln. Viele Jahrhunderte vergingen, ehe sich die Vampirin auf den Weg nach Volterra machte. Mit ihrer Tochter. Schnell erfuhr der selbsternannte König, wer das Mädchen war, und bot ihrer Mutter den Platz auf dem Thron an. Sie war furchtlos.
Aro baute die Volturi wieder auf und ließ nach den Cullens suchen. Wird Aro noch weitere Gaben in seiner Sammlung aufnehmen können? Jetzt wo die Rumänen aus dem Weg geschafft sind, wer wird es als nächstes mit dem Königsclan aufnehmen? Sein Interesse an Alice, Jasper und Bella lebte weiterhin in ihm weiter.






ı шαƨ тнε яεαƨσп ғσя нıм тσ ʟıνε. αпɔ пσш ı'νε ʟσƨт мıпε.

1 Mitglied hat sich bedankt!
1 Mitglied hat sich bedankt!
1 Mitglied hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 27.08.2023 14:08 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2926 Themen und 46572 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Luciana Denali, Nahuel Nathan Cooper, Tilda Dragomir
Besucherrekord: 148 Benutzer (26.05.2024 20:00).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen